Aknenarben lasern lassen
Die beliebteste Methode ist die Behandlung mit dem Fraxel-Laser
Beauty

Aknenarben lasern lassen – Behandlungsmöglichkeiten und Kosten

Sie sind unschön und verschwinden leider nicht mehr von selbst: die Rede ist von Aknenarben. Wer sie loswerden möchte, kann sie z.B. weglasern lassen.

Aknenarben treten meist auf, wenn eine betroffene Person viele Jahre unter Akne vulgaris gelitten hat. In der Regel äußern sich diese Narben dann durch eine lila-rötliche Verfärbung und eingedellte oder erhabene Hautstellen. Zwar werden sie mit der Zeit heller, jedoch bleiben die Hautveränderungen sichtbar bestehen.

Die Akne vulgaris tritt häufig im Jugendalter auf, kann jedoch auch bis ins hohe Erwachsenenalter andauern und entsteht meist durch eine hormonelle Störung. Dabei entstehen Pickel, die eine Entzündung der Haut und Talgdrüsen auslösen. Das angrenzende Gewebe kann dadurch geschädigt werden. Da die Haut sich selbst regeneriert, ersetzt sie das beschädigte Gewebe. Jedoch meist durch bindegewebsartige Fasern und genau diese führen zu der unschönen Narbenbildung.

Möglichkeiten die Aknenarben zu entfernen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten um die lästigen Narben der Akne wieder loszuwerden. Viele Personen warten einfach eine gewisse Zeit ab. Da die Haut sich immer wieder erneuert, kann es tatsächlich sein, dass sich das Narbenbild verbessert, jedoch ist das bei sehr tiefen Narben meist nicht der Fall.

Sehr beliebt ist die Methode der Laserbehandlung. Diese ist zwar nicht sehr kostengünstig, erzielt aber sehr gute Erfolge. Zudem haben Sie den Vorteil, dass Ihre Haut nach der Behandlung nur etwas gerötet ist, Sie aber dennoch ohne Bedenken unter Menschen gehen können. Bei anderen Anwendungen ist das zum Teil schon etwas schwieriger, weil die Haut dann oftmals tagelang wund und stark gerötet ist.

Die Laserbehandlungsmöglichkeiten im Überblick

Es gibt viele verschiedene Methoden der Laserbehandlung. Bevor Sie sich jedoch für eine entscheiden, sollten Sie einen guten Hautarzt finden, der auch bereits viel Erfahrung mit Laserbehandlungen hat. Scheuen Sie sich nicht vor der Mühe auch ein paar Ärzte miteinander zu vergleichen, um den für Sie besten zu finden.

Die wohl beliebteste Methode ist die Behandlung mit dem Fraxel-Laser. Im Gegensatz zu manch anderen Laserbehandlungen haben Sie hier keine Stempelmuster auf der Haut, die für jeden gut sichtbar sind. Auch ist das Endergebnis sehr zufriedenstellend und das Hautbild in der Regel sehr gleichmäßig.

Sollten Sie unter oberflächlichen Aknenarben leiden, findet meist der Fraxel DUAL-Laser Anwendung. Bei eher tiefen Narben wird der Fraxel CO2-Laser verwendet, da dieser hier ein besseres Ergebnis erzielt.

◻ Behandlung mit dem Fraxel DUAL-Laser:

Nach einem eingehenden Beratungsgespräch kann der Arzt mit der Behandlung beginnen. Natürlich mag die Laserbehandlung nicht ganz spurlos an Ihnen vorübergehen, jedoch ist nicht mit großen Schmerzen zu rechnen. Noch vor der Behandlung trägt der Arzt ein Betäubungsgel auf die Haut auf, damit Sie von der Prozedur selbst nicht viel merken. Der Arzt wird den Laser dann langsam über die zu behandelnden Stellen gleiten lassen. Dabei behandelt der Thulium-Laser die Pigmentflecken und der Erbium-Laser sorgt für die Hautregeneration.

Eine Laserbehandlung dauert in der Regel 15 Minuten. Zwar ist die Haut für etwa 3 bis 4 Tage gerötet, jedoch nicht viel mehr als nach einem leichten Sonnenbrand.

◻ Behandlung mit dem Fraxel CO2-Laser:

Der Fraxel CO2-Laser ist für die Behandlung tieferer Narben, weshalb die Behandlung wesentlich invasiver ist. Jedoch haben Sie auch den Vorteil, dass meist nach einer Sitzung die komplette Behandlung abgeschlossen ist. Hier erhalten Sie vor der Behandlung eine Kurznarkose, welche etwa 10 bis 15 Minuten anhält. Deshalb sollten Sie auch eine Begleitperson zur Behandlung mitbringen, da die Narkose etwas anhalten kann. Der Laser dringt nicht nur tiefer in die Haut ein, er lasert auch die oberste Hautschicht ab. So werden die unschönen Kanten der Narben wieder geglättet und die Haut erhält ein gleichmäßiges Bild. Jedoch müssen Sie bedenken, dass die Haut nach der Behandlung etwas bluten und später sogar etwas Wundflüssigkeit absondern wird. Somit müssen Sie damit rechnen, dass die Wunden erst nach etwa 4 Tagen verheilen. Wirklich alltagstauglich ist Ihr Gesicht jedoch erst nach etwa 10 bis 14 Tagen. Ein Resultat, ob die Laserbehandlung gewirkt hat, können Sie nach etwa 3 Monaten sehen.

Die Kosten der Laserbehandlungen

Welche Kosten Ihnen entstehen, ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich und hängt auch oftmals von der Stadt ab, in der Sie die Aknenarben lasern lassen. Im Schnitt sind aber folgende Preise ganz normal:

Fraxel DUAL-LaserFraxel CO2-Laser
  • Wangen etwa 400 Euro
  • ganzes Gesicht etwa 750 Euro
  • etwa 5 Sitzungen notwendig
  • Wangen etwa 2000 Euro
  • ganzes Gesicht etwa 3000 Euro
  • etwa 1 bis 2 Sitzungen notwendig

Aknenarben lasern lassen ist zwar kostspielig, bringt aber ein sehr gutes Ergebnis, mit dem viele Patienten auch zufrieden sind. Nach erfolgter Behandlung ist bei den meisten Patienten nichts mehr von den unschönen Narben zu sehen. Die Haut ist gleichmäßig und auch die Verfärbungen der Narben sind nicht mehr zu sehen. Neben vielen anderen Methoden der Aknenarbenentfernung (z.B. Micro Needling) ist dies eine sehr effektive.

Hier noch ein Video, wie der Fraxel-Laser funktioniert:

Bildquelle: © chayantorn – Fotolia.com

Dieser Beitrag hat Ihnen geholfen?
Bitte teilen Sie unsere Liebe für Gesundheit oder werden Sie Fan von rundumgesund.de - vielen Dank.